deutsch english

12.05.15
Unser Besuch im Waisenhaus in Myanmar

Im März 2015 war es wieder soweit. Wir haben unser Waisenhaus besucht. Die Wiedersehensfreude war auf beiden Seiten groß.  Wie immer waren die Kinder am Anfang etwas scheu, aber die mitgebrachten Süßigkeiten sorgten schnell für ein Lächeln in den Gesichtern. Es gab eine typische Leckerei aus Myanmar -  weiche Brötchen mit einer Füllung aus süßem Bohnenmus.

Viel Spaß hatten die Kinder und auch die Erwachsenen mit den Schulheften und Stiften aus Deutschland, die Birgit und Detlef Voelz im Gepäck hatten. Es wurde gemalt und gebastelt. Mit Stolz führten die Kinder jedes ihrer farbenfrohen Bilder vor, sei es nun eine Blume, ein Papagei, ein Chamäleon, ein Hubschrauber oder nur ein paar bunte Striche. Wir wurden auch an unsere eigene Schulzeit erinnert, als die Kinder Papierflieger bastelten, die wir auch schon in unseren Klassenräumen fliegen ließen.

Die Stunden flogen nur so dahin,  und schon war es Zeit, Abschied zu nehmen. Im Herbst dieses Jahres werden wir wieder zurückkommen zu unseren Kindern. Alle freuen sich jetzt schon darauf.